e-Learning mit Drupal
Mit der e-Learning-Erweiterung «Opigno» lassen sich inviduelle Lernplattformen erstellen. Grundeinheit ist dabei immer eine Lektion, die sich wiederum Kursen und Klassen zuordnen lassen.

Kundenprojekt #1

e-Learning-Plattform mit Drupal

Das «Business Language Centre» entwickelt massgeschneiderte Sprachkurse für Firmenkunden. Nicht nur für das Management der Kurse, sondern auch für die Einstufungstests nutzt das Unternehmen die umfassenden Möglichkeiten der Drupal-Plattform im Bereich e-Learning.

Kaum ein Bereich wird durch die digitale Revolution so umfassend verändert wie der Bereich Bildung. Die klassische Wissensvermittlung wird durch Online-Lektionen ergänzt oder sogar ganz abgelöst. Im Bereich Firmenkunden – auf die sich das «Business Language Centre» spezialisiert hat –  sind digitale Kompetenz ein zunehmend wichtiges Kriterium, um bei Ausschreibungen überhaupt noch berücksichtigt zu werden.

Das Vorwissen per Online-Test abfragen

Die Nachfrage nach Lösungen im Bereich Online-Learning ist hoch. Die Zahl der Anbieter ebenfalls, die Auswahl entsprechend anspruchsvoll. Die Drupal-Plattform wiederum hat eine lange Tradition im Bildungsbereich. Das Einsatzgebiet reicht dabei weit über die klassische Universitäts-Website hinaus. Leistungsstarke Erweiterungen wie das Modul «Quiz» sind über Jahre verfeinert worden.

Mehrere spezialisierte Drupal-Distributionen bieten direkt nach der Installation fertig vorkonfigurierte Bausteine für e-Learning-Anwendung: Registration, Teilnehmerverwaltung, Klassenorganisation und natürlich die Lerninhalte selber.

Letztere bilden den Kern der BLC-Plattform «Einstufungstest». Mit diesem wird bei neuen Schülern das Vorwissen in der Fremdsprache abgefragt. Darauf basierend erfolgt die Klasseneinteilung. Die Fragen selber lassen sich im Drupal-Format oder im systemübergreifenden H5P-Format erstellen, wobei Dutzende Fragentypen zur Auswahl stehen: von der einfachen Multiple-Choice-Frage über den Lückentext bis hin zum interaktiven Video, in dessen Verlauf Verständnisfragen zum Inhalt eingeblendet werden können.

Lerninhalte einmal aufbereitet, mehrfach genutzt

Die zweite Drupal-Plattform beim «Business Language Centre» ist ein ausgewachsenes LMS (Learning Management System) und basiert auf der Drupal-Erweiterung «Opigno», welche übrigens vom Schweizer Unternehmen e-connect entwickelt wurde.

Die Lösung erlaubt das Abbilden ganzer Online-Kurse. Grundeinheit ist der Inhaltstyp «Lektion». Mehrere Lektionen lassen sich zu ganzen Lehrgängen zusammenfassen und verschiedenen Klassen zuteilen.  Die Berechtigung zur Kursteilnahme kann von unterschiedlichen Parametern abhängig gemacht werden, wie etwa der im vorhergenden Kurs erreichten Punktzahl.

Opigno unterstützt die gesamte Kommunikation mit Lehrern und Studenten, ein zusätzliche Chat-Modul erlaubt den Austausch in Echtzeit. Ein dedizierter Download-Bereich stellt weiterführende Inhalte bereit. Die enge Integration mit der Commerce-Erweiterung in Drupal ermöglicht darüber hinaus, Lerneinheiten auch direkt online zu verkaufen.